DER BULLI AUSBAU

Der Bulli Ausbau hat sich zu einer großen Leidenschaft entwickelt. Das rumtüfteln an diesen kleinen Details ist das, was unsere Ausbaus so einzigartig macht. Es macht einfach Spaß, wie sich so ein Bulli aus dem normalem Bus zu einem individuellen Camper entwickelt. Diese Leidenschaft des Bulli Ausbaus ist an Jana, Max, Herrmann, Toni und Eva & Wolfgang ebenfalls übergesprungen. In unserer Werkstatt in Reußenköge hat Jan die Ausbaubilligen gecoacht, das Werkzeug zur Verfügung gestellt. Viele Stunden zum Planen mit denen Verbracht, sich um die Elektrik gekümmert und sie bis zum fertigen Ausbau begleitet. Jana hat sich mittlerweile ihren 2. Camper ausgebaut.

Ab August wird unsere Werkstatt in Schweden sein. Wer an seinem Bulli mit uns bauen möchte, wird den Weg nach Schweden sicherlich gerne fahren. 

BULLI AUSBAU als LEIDENSCHAFT

Wir möchten die Bullis und Sprinter als Camper ausbauen. Immer so, wie wir Zeit und Lust dazu haben. Auf unserem Gesundheitshof hatten wir Wohnungen und Zimmer gebaut und für unsere Gäste schön gestaltet, nun bauen wir Fahrbahre Wohnungen aus 😉
Wir bauen nicht auf Bestellungen aus, sondern nur mit euch zusammen.

Ausbau VW T4

Von Oktober 2017 bis August 2018 hat Jan immer wieder an seinem T4 gewerkelt. Etliche Stunden Überlegen, recherchieren, Feinarbeit und Perfektionismus haben aus einem hässlichen Entlein einen schönen Schwan gemacht. Guckt euch die Bilder einfach mal an und lasst euch inspirieren.

Ausbau VW t5

VW T5 Rockton mit 2 Schiebetüren und einer Flügeltür. Der Rockton hatte schon einen Camperausbau aus den normalen Materialien. Jan mag keine Kunststoffe. Er verbaut gerne natürliche Materialien wie das Holz und hat daher den gesamten Camper umgebaut.

Der nächste Ausbau beginnt in Schweden

EIn Mercedes Sprinter in hoch und lang mit Bett, Küche, Essplatz und Badezimmer mit Dusche soll es als nächstes Wohnmobil Ausbauprojekt sein. Autark soll der Sprinter dann auch noch sein. 

Im Hintergrund siehst du einen Teil der ausgebauten Camper.

BULLI COACHING

Jan hat 2019 und 2020 Jana, Toni, Max, Eva & Wolfgang und Herrmann beim Bulli Ausbau gecoacht.