BLOG

Das bewusste Leben

Möchtest du ein Leben führen, was du immer und immer wieder gerne leben möchtest, weil es so schön ist? Hier kannst du eine Anleitung dafür finden, damit du dir genau dieses Leben erschaffen kannst.  Um dich in das Thema Bewusstes Lebens bzw. Bewusstheit einzuführen, nutze ich hier das Beispiel der Mann-Frau-Beziehung.  Du kannst diese Erklärungen allerdings auch auf alle anderen Bereiche deines Lebens anwenden. Vielleicht bist du deinem geliebten Partner bereits begegnet und lebst eine erfüllte und glückliche Beziehung. Hast du noch nicht deinen geliebten Partner gefunden, kann dir dieser Artikel vielleicht den richtigen Impuls geben, dein Verhalten und deine Konditionierungen zu überdenken. 

Deine Konditionierungen

Bewusstseins Alchemie

Bist du in alten Konditionierungen gefangen, ist eine authentische Begegnung und sich wahrhaftig zeigen oftmals gar nicht möglich. Du bist nicht offen in der Begegnung, verstellst dich, um dem anderen zu gefallen. Vielleicht spielst du eine Rolle, um dem potenziellen Partner:In zu gefallen? Das ist für eine echte Beziehung keine Basis. 

Letztendlich führt das dazu, dass man sich einander nicht mehr angezogen fühlt und sich keine echte Liebe entwickeln konnte. Diese Beziehung scheiterte dann durch die fehlende Authentizität und Oberflächlichkeit und das damit verbundene nicht in die Tiefe gehen können. Die Wege trennen sich wieder und der gewohnte Schmerz kommt wieder an die Oberfläche. 
Angenommen es wird eine kurze Affäre ohne beabsichtigte Bindung und Verantwortung eingegangen, obwohl eigentlich ein langfristiger Partner gesucht wird. Es hat sich etwas in dir entwickelt, welches dir vielleicht gar nicht bewusst war. Der Fokus wird wahrscheinlich auch in Zukunft auf dieser Art Beziehung liegen. Es ergibt sich ein Muster, aus dem es schwierig sein kann, auszutreten und sich innigeren Beziehungen anderer Art zu öffnen, da sich der Blick für potenzielle Partner daran anpasst. Das heißt, immer wieder zieht man die gleichen Menschen an und es entsteht immer wieder die gleiche Reaktion. 

Der Loop

Sich immer wiederholende Muster müssen einem erst mal bewusst werden. Diese wiederkehrenden Muster nenne ich hier einen Loop, weil ein Loop eine Dauerschleife ist, die sich immer wieder wiederholt. Es geht darum, eigenes Verhalten zu reflektieren und die eigenen Muster und den damit einhergehenden Loop durch eine andere Sichtweise zu erkennen. 

In unbewussten Interaktion mit anderen Menschen entstehen Konflikte. Durch Bewusstwerdung dieser Konflikte kann ein destruktiver Loop angehalten werden, um in die Beobachterperspektive zu kommen. Ebenso durch den Wechsel der eigenen Sichtweise, sich das eigene Leben von einer anderen Perspektive anzugucken, wie die Sicht von Außen oder von der Vogelperspektive aus. 

Ein Loop wirft einen Schatten, verdunkelt deine wirkliche Persönlichkeit. Gehst du um diesem Schatten herum, siehst du die Sonne und den Loop von der anderen Seite. Der Loop verliert seine Kraft und kann sich lösen. Du wachst innerlich auf, und wirst dir dessen bewusst, was dich immer wieder blockiert hat. In diesem Moment kann dann etwas Neues erschaffen werden. Du entscheidest dich, dein Leben bewusst zu leben und aktiv dich selbst und deine Gewohnheiten zu verändern. 

Deine Vergangenheit

Hinter einem außerordentlichen Verhalten steckt ein Thema, welches einen Ursprung in der Vergangenheit hat. Einflüsse und Manipulationen von Eltern, Freunden, Lehrern, Kollegen etc. prägen uns. Wir müssen selbst Erfahrungen machen, damit wir uns eine eigene Meinung bilden können. Manchmal stecken wir so sehr in alten Denkweisen fest und merken es einfach nicht. Das ist ein blinder Fleck, den die anderen oftmals sehen und nur nicht du selbst. Durch das eigene Erkennen des Loops wird der Erkenntnisprozess geweckt und kann dann erkannt und gelöst werden. Es ist ein alter Schmerz, der eingeschlossen ist und den du oder deine Ahnen in der Vergangenheit erfahren haben.
Durch das Erkennen und Bewusstwerden wird die alte Energie des Loops in eine Erfahrung transformiert, die deine Aura stärkt.

Deine Verantwortung dir selbst gegenüber

Ein Loop bei eingefahrenen Beziehungen ist da, wenn keine Lebensfreude, Liebe und kein Abenteuer mehr vorhanden ist. Vielleicht ging es einem sogar schlecht und man steht vor einem Scherbenhaufen, der nicht einmal wieder zusammengeflickt werden kann. In solch einer Phase werden oft nicht dienliche Gedanken gedacht, ungesunde Routinen gelebt, an toxischen Beziehungen festgehalten, an die man sich gewöhnt hat. Es wird verlernt, auf die bewusste Weise zu leben. Vielleicht ist dir dieses Bewusstsein auch nie beigebracht worden.

Wirst du dir dessen bewusst, erkennst du plötzlich das Ausmaß der Lage. Du alleine bist verantwortlich, wie du dein Leben lebst. Möchtest du mit deinem Partner:In eine Veränderung in der Beziehung, kannst du nicht erwarten, dass durch dein „komisches Verhalten“ der andere schon merken muss, dass du unglücklich bist. Du musst es schon sagen und um ein Gespräch bitten. Stößt du auf Widerstand, dann treffe lieber eine Entscheidung der Trennung, als weiter so nur auszuhalten und im gewohntem Loop zu bleiben. Niemand anderes hat die Schuld an deiner Situation. Kannst du das annehmen, wird sich sofort etwas in dir verändern.
Wie auf dem oberem Bild kannst du wählen: Nimmst du immer wieder die weiße Tür oder die einzig andere Möglichkeit, die gelbe Tür? 

Du bist selbst für dein Glück verantwortlich. Gehe im Inneren diesen ersten Schritt und du wirst zum Meister deines eigenen und glücklichen Lebens. Diese nächsten Türen für das Leben können sich dann öffnen, wenn die vorigen Aufgaben durch Erkenntnisse gelöst wurden.
Durch die Entwicklung des Bewusstmachens, um den Loop damit anzuhalten, können wir uns rückblickend unsere eigenen Verhaltensweisen, auch unsere eigene Reaktion daraufhin, im Vergleich zur Gegenwart anschauen. Durch die Entscheidung, dein Leben selbstverantwortlich in die Hand zu nehmen, wirst du dadurch ein individuelles und neues, starkes Energiefeld erschaffen, welches über deine zukünftige Lebensqualität bestimmt.
Du kannst dir auch eine Lebensanalyse bestellen, damit du deine richtigen Türen erkennen kannst, durch die du noch gehen solltest.

Dein inneres Wissen

Wir kreieren in der Gegenwart durch Träumen, Meditieren oder Visualisieren unsere Zukunft.

Hast du manchmal das Gefühl, dass du dir eine Traumwelt aufbaust? Das ist dein inneres Wissen, dass es eines Tages so passieren wird. Du liest unbewusst in deinem eigenen Energiefeld. Du siehst deine Zukunft und Möglichkeiten, die du dir durch diese Träume manifestieren kannst. Nun musst du diesen Traum noch bewusst werden lassen, dir deine Träume aufschreiben und dich innerlich auf diese Umsetzung ausrichten.

Das Gleiche gilt für unseren Traumpartner. Wie stellen wir uns ihn/sie vor, welche Eigenschaften soll er haben, wie möchten wir behandelt werden und wie möchten wir uns dabei fühlen? Wir programmieren unser Bewusstsein durch Bewusstwerdung durch z. B. aufschreiben von Wünschen und Zielen. So hat das Unbewusste und die alten Loops in uns keine Chance mehr, uns zu manipulieren oder dir einreden zu wollen, dass du nicht genügst. Schreibe dir eine Memo an deinen Spiegel, an deinen Kühlschrank etc. mit deiner Intension. Du kannst z.B. schreiben: Vielen Dank für meinen Traumpartner! Danke für meine glückliche und erfüllte Beziehung/ Ehe! Danke für mein Selbstbewusstsein (Du bist dir deiner Selbst bewusst)! Danke für meinen Mut. Immer so schreiben, als wenn es schon eingetreten ist.

Wenn diese Person, die wir uns manifestiert haben, schließlich plötzlich in dein Leben kommt, wird es einfacher sein, diesen Herzensmenschen zu erkennen. Du bist, wenn du bewusst bist, deiner selbst bewusst und musst dich nicht mehr schlechter oder kleiner machen, als du wirklich bist. Du bist definitiv genug! Und genau diese Veränderung in dir ist das, was dich so anziehend für deinen neue Beziehung macht.

Und diese Herzbegegnung wird echt sein. Somit öffnet sich eine neue Tür für ein glückliches und wahrhaftiges Leben.

Dein Potenzial

Manchmal wird man vom Leben in eine Situation geschubst, die diese Tür dann „plötzlich“ öffnet. Letztendlich ist es nicht plötzlich oder ein Zufall, da es durch Bewusstwerdung und Manifestation deinerseits bereits erschaffen wurde. Dann zeigt sich dein wirkliches Potenzial. Es ist, als wenn dein Puzzle vollständig geworden ist.

Das zeigt sich auch in anderen Bereichen des Lebens. Plötzlich kommt ein gutes Angebot für eine neue Arbeit, bei dem es dann darum geht, schnell zu reagieren und die Chance zu ergreifen, bevor man wieder in alte Muster zurückfällt. Es beginnt mit der Entscheidung, sich eine schönere, erfülltere Zukunft zu gestalten und Altes hinter sich zu lassen. So wird mehr von dem angezogen, was zu dir gehört und das Gesamtbild wird klarer – als würde das Bild deines Lebens Schritt für Schritt besser zu erkennen sein.

Dinge ergeben im Laufe des Prozesses mehr Sinn – die Zusammenhänge werden uns klarer, dadurch, dass wir unser Bewusstsein im Allgemeinen durch die Lebenserfahrung erhöhen. Wir verlassen alte Trampelpfade, drehen uns nicht mehr sinnlos im Kreis herum, sondern erkennen, dass unser Sein die Mitte darstellt, mit all den Erfahrungen, die wir machen mussten, um daraus zu wachsen. Wir werden innerlich groß, stabil und sind uns unserem Selbst bewusst, dass Dinge, die nicht zu uns gehören, leichter abprallen und wir selbstsicher unseren authentischen Weg gehen. Du bist dann im Flow des Lebens. 

Der Einklang

Wenn Frau und Mann im Einklang sind, bedingen sie einander. Sie brauchen einander – es ist ein ständiges Geben und Nehmen in einer wunderbaren Tiefe. Um eine dynamische Beziehung führen zu können, in der beide Beteiligten vollkommen erfüllt sind und einander energetisch ergänzen, müssen beide in ihrer jeweiligen Kraft sein.

Der Mann befindet sich in seiner männlichen Energie, um die Frau energetisch halten zu können. So wird vorausgesetzt, dass die Frau in ihre weibliche Kraft kommen kann, wodurch dann eine Synergie auf einem höheren Energielevel entstehen kann. Beide schwingen dann in wirklicher und echter Liebe zueinander. Denn das ist es, wo jeder einzelne Mensch gerne hin möchte. Lieben und geliebt zu werden, zusammen alt werden und am Ende des Lebens sagen zu können, dass du alles erreicht hast, was du dir gewünscht hast.

Im nächsten Blogartikel werde ich die Blume des Lebens für dich und dein Leben so erklären, dass du auch hier eine andere Sichtweise sehen und erkennen kannst, sodass du dir deine eigene Blume des Lebens erschaffen kannst. 

Hast du Fragen oder Anregungen, dann schreibe mir gerne in die Kommentare. 

With much love
Nicole 

Das bewusste Leben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert